EMV-Beschichtung

EMV-Beschichtung

Wissenswertes

EMV-Beschichtungen werden vor allem bei elektronischen Geräten (Computer nebst Peripherie, medizinische und technische Apparate, Mess- und Regeltechnik usw.) verwendet.

Das Gesetz über elektromagnetische Verträglichkeit von Betriebsmitteln (EMVG) vom 01. März 2008 regelt das Inverkehrbringen, Weitergeben, Ausstellen, Inbetriebnehmen und Betreiben von elektrischen Geräten und Anlagen, die elektromagnetische Störungen verursachen oder durch sie beeinträchtigt werden können. Es schafft somit einen Rechtsrahmen für ein verträgliches Nebeneinander der wachsenden Vielfalt elektrischer Betriebsmittel. Deren Hersteller werden dadurch verpflichtet, die EMV-gerechte Auslegung bzw. Ausrüstung ihrer Geräte nachzuweisen und sicherzustellen. Als Nachweis hierfür gilt unter anderem in allen EG-Mitgliedsstaaten einheitlich das CE-Zeichen.

Unbehandelte Kunststoffgehäuse bieten nur wenig oder gar keinen Schutz gegen EMV (EMI Elektromagnetische Interferenzen) und ESD (ESE Elektrostatische Entladung).

Durch die Applikation von leitfähigen Oberflächenüberzügen kann eine völlige elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) erreicht werden. Diese bewirken eine Schirmdämpfung sowohl der Störeinstrahlung aus der Umwelt zum Schutz der Elektronik als auch der Störaussendungen der Elektronik zur Umwelt und damit deren unmittelbarer Beeinflussung. Sie brauchen somit auf die Vorteile eines Kunststoffgehäuses, wie Gestaltungsmöglichkeiten für ein schönes Design, erheblicher Preisvorteil oder geringes Gewicht, nicht zu verzichten.

EMV-Beschichtungen sind in der Regel niederohmig leitfähig und unterscheiden sich dadurch von hochohmigen ESD-Beschichtungen.

EMV-Beschichtung

Zur Abschirmung bieten wir verschiedene Arten von Metallbeschichtungen an, die von innen oder auch von außen durch Lackierung, galvanisch oder durch Bedampfung aufgebracht werden.

Die einsetzbaren Verfahren und Produkte können auf Kupfer, Nickel, Graphit oder Silber basieren. Bevorzugt wird ein UL-gelisteter EMV-Leitlack auf Kupferbasis eingesetzt, welcher über sehr gute Dämpfungseigenschaften verfügt und hohe elektromagnetische Absorption über einen breiten Frequenzbereich gewährleistet.

Profitieren Sie auch von unserem hauseigenen Vorrichtungsbau und der jahrzehntelangen Erfahrung unserer Mitarbeiter!

 
 

 

Wenn Sie noch nicht zu unseren Kunden zählen, lassen Sie uns darüber sprechen.

© 2013 - 2016 STB Gehäusetechnik