EMV-Beschichtung

EMV-Beschichtung

Medizinischer Bereich

Beispiel Ultraschalldiagnostik: bei den hochsensiblen Geräten kommt es darauf an, dass Übertragungen ein eindeutiges Ergebnis liefern. Eine unzureichende Schirmung speziell auch der Kabelkanäle der Elektrokabel und Schnittstellen kann zu Fehlinterpretationen mit teilweise verheerenden Folgen führen.

Computertomographen oder Röntgengeräte werden häufig noch mit unflexiblen schweren Bleiummantelungen geschirmt, um die gemessenen EMVU (Elektrosmog) zu reduzieren. Mit der zinkbeschichteten Schirmung aller Kunststoffteile können Normen speziell für medizinisch elektrischen Geräte (EN 60601-1-2:2007) nicht nur eingehalten werden, sondern die noch messbare EMVU praktisch eliminieren. Überdies bietet unsere praktisch hundertprozentige Abschirmung auch für komplette Untersuchungsräume einen EMV-gemäßen Schutz.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

© 2013 STB Gehäusetechnik