EMV-Beschichtung

EMV-Beschichtung

Unsere Technik

Mit unserer Abschirmtechnik sind Sie mit allen Frequenzen auf der sicheren Seite. Unser Verfahren setzt neue Maßstäbe für die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und bei entsprechenden EMV-Emissionsmessungen. Potentielle Funktionsstörungen elektronischer Geräte durch elektromagnetische Felder, Ströme oder Spannungen werden durch unsere auf einer speziellen Zinkbeschichtung basierenden Schirmdämpfung ausgeschlossen. Die STB-Gehäusetechnik hat eine vollkommen neue und einzigartige Technologie entwickelt.

Unser patentiertes und von unabhängigen Forschungsinstituten bestätigtes Verfahren gewährleistet eine kostengünstigere und hocheffiziente elektromagnetische Abschirmung für nahezu jeden Anwendungsbereich, bei dem EMV-Normen eingehalten werden müssen.

Das Abschirmtechnik-Verfahren

Mithilfe unseres Verfahrens ist es uns gelungen, das Zink so fein, gleichmässig und lückenlos auf vorbehandelte Kunststoffe oder andere Werkstoffe aufzutragen, so dass praktisch keinerlei elektromagnetische Strahlung mehr das Material durchdringen kann. Nach der Beschichtung verhalten sich die behandelten Trägermaterialien so, als wären sie aus Metall. Optimale Eigenschaften in Bezug auf die EMV-Tests hinsichtlich unserer speziellen Abschirmtechnik beweisen, dass die erzielte mittlere minimale Dämpfung bei rund 90% Feldschwächung liegt, die beste mittlere Dämpfung sogar bei 99,999999%.

Simpel, aber sicher: Optimale Abschirmtechnik durch Zink

EMV-Beschichtung

Unser Know How besteht darin, Zink als abschirmtechnisch besonders effizientes Metall auf Kunststoff, Holz oder ähnlichen Trägermaterialien ohne Kleber fest haftend aufzubringen und damit eine höchstmögliche EMV zu garantieren. Unser Zinkbeschichtungs-Verfahren ist dabei in allen relevanten Praxisanwendungen (RFID bei 13,56 MHz, EMV und HF bis 3800 MHz und im Radarbereich 6300 - 6800 MHz) aufgedampfter Kupfer- und Aluminiumbeschichtungen deutlich überlegen.

Fortschritte in unserer EMV-Abschirmtechnik

Durch Weiterentwicklung unseres Beschichtungsverfahrens können mit der Abschirmtechnik so unterschiedliche Trägerstoffe wie Papier, Tapeten, Packstoffe, Vlies, Carbon, Glas, Keramik, oder OSB-Platten ohne Beschädigung mit Zink beschichtet werden. Damit sind wir in der Lage, sowohl kleinste technische Geräte wie auch ganze Räumlichkeiten und Gebäude mit unserer Abschirmtechnik so auszustatten, dass sie sämtliche EMV-Normen und europäische EMV-Richtlinien genügen.

Einhaltung von EMV-Werten, Schutz gegen Datenmissbrauch

Unserer Abschirmtechnik gelingt eine fast 100% EMV-Abschirmung durch spezielle Zinkbeschichtung im Lichtbogenspritzverfahren. Dadurch ist eine störungsfreie, gesundheitsverträgliche Leistung aller nur denkbaren elektronischen Geräten möglich. Räume und Gebäude können vor eindringendem und austretendem Elektrosmog wirksam geschirmt werden.

 
 
  • Unsere Zertifikate der Beschichtungstests
  •  
     

    zum Web-Shop Elementgehäuse mit EMV-Beschichtung

     

    Beispielgehäuse

    Hier sehen sie oben ein Beispiel für eine EMV-Beschichtung, die normalerweise natürlich innen ist.

     

    Besispiel

     

     

    Wenn Sie noch nicht zu unseren Kunden zählen, lassen Sie uns darüber sprechen.

    © 2013 - 2016 STB Gehäusetechnik